Öffentlichkeitsbeteiligung für den 3. Bewirtschaftungsplan nach europäischer Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) 2021-2027

StALU MM veröffentlicht Maßnahmenplanung im Internet

Nr.PM 01 - 2021  | 25.01.2021  | StALU MM  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg

Nach europäischer Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) müssen bis spätestens 2027 alle Gewässer die Ziele der Richtlinie erreicht haben. Dies erfordert einen strengen Schutz der Gewässer. Auf Grundlage von Überwachungsprogrammen und sorgfältiger, wiederholter Bestandsaufnahmen werden seit dem 1. Bewirtschaftungszyklus bestehende Defizite erfasst, ihre Ursachen geklärt und Maßnahmen zu ihrer Beseitigung ausgewiesen.

2019 hat der 3. Zyklus der Bewirtschaftungsplanung begonnen. 2019 und 2020 erfolgte eine erneute Bestandsaufnahme der Wasserkörper, die mit einer Neubewertung abgeschlossen wurde. Im Vergleich mit den Bewirtschaftungszielen wurden Defizite ermittelt und Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet. Diese sind Grundlage des 3. Bewirtschaftungsplanes, der von 2021-2027 gültig ist.

Der 3. Bewirtschaftungsplan stellt in Form einer „Vollplanung“ alle Maßnahmen auf, die notwendig sind, um Belastungen wirksam zu reduzieren und die Ziele der WRRL zu erreichen. Wichtigste Prämisse dabei ist: Die Maßnahmen müssen umsetzbar, kosteneffizient und mit der Öffentlichkeit abgestimmt sein. 

Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) ist in diesem Zusammenhang für alle Fließgewässer in seinem Amtsbereich (Hanse- und Universitätsstadt Rostock und Landkreis Rostock) zuständig. Der Amtsbereich liegt innerhalb der Flussgebietseinheit Warnow/Peene. 

Die Anhörung und Beteiligung der Öffentlichkeit ist verbindlicher Bestandteil der WRRL. Ab dem 22.12.2020 wird der neue Bewirtschaftungsplan ein halbes Jahr der Öffentlichkeit zur Diskussion zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt durch das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG M-V) im Internet unter www.wrrl-mv.de

Unterstützend dazu sind alle wichtigen Informationen – wie die Gewässerbewertung sowie die Umsetzungs- und Maßnahmetabellen und Karten - zu den einzelnen Fließgewässerwasserkörpern im Amtsbereich des StALU MM auf der Internetseite des StALU MM (http://www.stalu-mv.de/mm/) unter der Auswahl Themen – Wasser und Boden – Umsetzung der WRRL – Fließgewässer einzusehen.

Bis zum 22.06.2021 besteht die Möglichkeit sich zum Entwurf der Bewirtschaftungs- und Maßnahmenplanung gegenüber dem LUNG oder dem StALU MM zu äußern.