Auslegung des Genehmigungsbescheides der Hähnchenmastanlage Domgut in Dehmen

Bekanntmachung nach § 21a Absatz 1 Satz 1 der Verordnung über das Genehmigungs­verfahren (9. BImSchV) in Verbindung mit § 10 Absatz 8 des Bundes­immissions­schutz­ge­setzes (BImSchG)

Nr.AA-Nr.: 37/2019  | 16.09.2019  | StALU MM  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg

Gemäß § 10 Abs. 8 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz - BImSchG) gibt das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg bekannt:

Mit Bescheid vom 02.09.2019 wurde der Domgut Dehmen GmbH eine Genehmigung gemäß § 4 BImSchG erteilt, deren verfügender Teil folgenden Wortlaut hat:

Auf der Grundlage des § 4 BImSchG i.V.m. Nr. 7.1.3.1 (Verfahrensart E, G) des Anhangs der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) sowie § 1 Abs. 2 der 4. BImSchV wird auf Antrag der Domgut Dehmen GmbH, Zum Gutshof 1, 18276 Glasewitz OT Dehmen vom 14.07.2017 (Posteingang im StALU MM, Rostock, am 17.07.2017) und nach Vollständigkeit der Antragsunterlagen am 30.07.2019 (Posteingang 30.07.2019) die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für

die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zum Halten von Hähnchen

mit 51.000 Tierplätzen (TP)

auf dem Grundstück in 18276 Glasewitz OT Dehmen erteilt.

Die Genehmigung wurde unter Bedingungen erteilt und ist mit Auflagen verbunden.

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg, Erich-Schlesinger-Str. 35, 18059 Rostock erhoben werden

Eine Ausfertigung des Bescheides mit den getroffenen Auflagen einschließlich der Begründung liegt in der Zeit

vom 17.09.2019 bis einschließlich 30.09.2019

im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg, Dienststelle Rostock, Abt. Immissions- und Klimaschutz, Abfall und Kreislaufwirtschaft, Zimmer 953, Erich-Schlesinger-Str. 35, 18059 Rostock während folgender Zeiten

montags und mittwochs                        08.00 – 16.00 Uhr

dienstags und donnerstags                    08.00 – 17.00 Uhr

und freitags                                            08.00 – 13.00 Uhr

zur Einsichtnahme aus.

Bis zum 29.10.2019 kann der Bescheid von Personen, die Einwendungen erhoben haben, beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg schriftlich oder elektronisch angefordert werden.

Gemäß § 10 Abs. 8 Satz 5 BImSchG gilt der Bescheid mit dem Ende der Auslegungsfrist auch gegenüber Dritten, die keine Einwendungen erhoben haben, als zugestellt.

UIS M-V

Text-Logo des Umweltinformationssystems MV (Externer Link: Das Umweltinformationsportal)Details anzeigen
Text-Logo des Umweltinformationssystems MV (Externer Link: Das Umweltinformationsportal)

Umweltinformationssystem MV (UIS MV)

WRRL MV

Infoboxgrafik zur Wasserrichtlinie MV (Externer Link: Weiter zur Website www.wrrl-mv.de)Details anzeigen
Infoboxgrafik zur Wasserrichtlinie MV (Externer Link: Weiter zur Website www.wrrl-mv.de)

Wasserrichtlinie MV (WRRL MV)

Jetzt kaufen!

Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen) (Externer Link: weiter zu www.streuobstgenussschein.de)Details anzeigen
Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen) (Externer Link: weiter zu www.streuobstgenussschein.de)

Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen)