„Schüler staunen …“ 2018 - 2020

StALU MM startet mit 15 Partnern 18. Schülerprojektwettbewerb

"Schüler staunen ..." 2018 - 2020 Details anzeigen
"Schüler staunen ..." 2018 - 2020
"Schüler staunen ..." 2018 - 2020
"Schüler staunen ..." 2018 - 2020
Nr.PM 11 - 2018  | 20.09.2018  | StALU MM  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg

Am 20. September 2018 erfolgt mit einer Auftaktveranstaltung des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) bei der Nordwasser GmbH in Rostock der offizielle Startschuss zur Ausschreibung des

  1. Schülerprojektwettbewerbes „Schüler staunen …“ 2018 – 2020 des StALU MM und seiner Partner.  

Ines Liefke, Amtsleiterin des StALU MM, sowie Michaela Link und Wolf-Thomas Hendrich, Geschäftsführer der Nordwasser GmbH, freuen sich über die breite Resonanz von Lehrern/innen und Bildungsakteuren aus der Hanse- und Universitätsstadt und dem Landkreis Rostock an dieser Veranstaltung.

Besonders stolz sind die Akteure des Wettbewerbes darauf, dass der Minister für Landwirtschaft und Umwelt MV erneut die Schirmherrschaft für den neuen Wettbewerb übernommen hat.

Gern hat der Schirmherr Minister Dr. Till Backhaus seine Teilnahme an der Auftaktveranstaltung zugesagt. In seinem Grußwort betont er, dass der Wettbewerb des StALU MM und seiner Partner auch nach fast 25 Wettbewerbsjahren nichts an Anziehungskraft für die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen aus der Region Mittleres Mecklenburg/ Rostock verloren hat.

Die neue Wettbewerbsausschreibung richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 - 12 aus der Hanse- und Universitätsstadt und dem Landkreis Rostock. Sie sind aufgerufen, sich bis zum 31. März 2020 – aufgestellt als Einzelschüler, im Projektteam oder im Klassenverband -, im Rahmen von 6 möglichen Themenbereichen mit eigenen vor allem praxisorientierten Projekten und Ideen aktiv einzubringen.

Die 6 Themenbereiche sind:

  • Naturreichtum und –vielfalt in Stadt und Land
  • Mobilität und Umweltschutz – wie geht das?
  • Gewässer, Trinkwasser und Lebensmittel aus der Region – sauber und gesund?
  • Unsere Ostsee – unsere Küste
  • Abfälle, Rohstoffe und Energie
  • Nachhaltiges Wirtschaften in eurer Region 

„Ich bin stolz, diesen in der Region Rostock gewachsenen traditionellen Wettbewerb an der Seite sowohl bewährter als auch neuer Wettbewerbspartner in der 18. Runde ausschreiben zu können.“ betonte die Amtsleiterin des StALU MM. „Im Rückblick können wir nach 24 Wettbewerbsjahren auf 17 erfolgreiche Wettbewerbszeiträume zurückschauen, bei denen insgesamt 656 Schülerarbeiten eingereicht wurden, wovon bisher 267 Projektarbeiten ausgezeichnet werden konnten.“ Zum 17. Schülerprojektwettbewerb wurden 43 Schülerarbeiten eingereicht, von denen 26 Preisträger am 28. Juni 2018 im Rostocker Rathausfoyer mit Haupt-, Themen- und Anerkennungspreisen geehrt wurden.

Das StALU MM schreibt den neuen Projektwettbewerb gemeinsam mit 15 Partnern (Unternehmen, Einrichtungen, Vereine und Verbände) aus. Neben bewährten Partnern kann das StALU MM in dieser Runde als neue Ausschreibungspartner

  • die Nordwasser GmbH,
  • die Veolia Nord Umweltservice GmbH und
  • den Verein Deutscher Ingenieure (VDI) MV

begrüßen.

Alle Wettbewerbspartner stehen interessierten Schülern/innen und Betreuern für Anfragen, Beratung und Unterstützungsmöglichkeiten gern zur Verfügung. Diese Möglichkeiten sollten unbedingt vor Projektbeginn genutzt werden.

Eine Anmeldung zur Wettbewerbsteilnahme ist im Vorab nicht erforderlich.

Eingereichte Schülerprojektarbeiten können auch bei anderen Wettbewerben eingereicht werden. Wichtig für die einzureichenden Arbeiten sind die Projektthemen, die Projektteilnehmer sowie die Bearbeitungszeiträume, die der Ausschreibung entsprechen müssen. Projektunterlagen sind gemäß Ausschreibungshinweisen in jedem Fall schriftlich einzureichen.

Neben interessanten Exkursionen und breiten Präsentationsmöglichkeiten in der Öffentlichkeit winken den Preisträgern attraktive Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von bis zu 5.000 Euro.  

Ausschreibungsunterlagen können ab sofort beim StALU MM, Frau Anke Streichert, Tel.: 0381 331-67102, Fax: 03843 777-6015, E-Mail: anke.streichert@stalumm.mv-regierung.de angefordert werden, die zugleich gerne weitere Wettbewerbsanfragen beantwortet.

Die Ausschreibungsunterlagen sind zugleich im Internet abrufbar unter http://www.stalu-mv.de/mm/Themen/Nachhaltigkeit-und-Umweltbildung/18-Schuelerprojektwettbewerb/.

 

UIS M-V

lu_uis.jpg (Externer Link: Das Umweltinformationsportal)Details anzeigen
lu_uis.jpg (Externer Link: Das Umweltinformationsportal)

UIS MV

Jetzt kaufen!

Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen) (Externer Link: weiter zu www.streuobstgenussschein.de)Details anzeigen
Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen) (Externer Link: weiter zu www.streuobstgenussschein.de)

Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen)