Einladung zur Auftaktveranstaltung – 05. Juli 2018 für die Managementplanung für das Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung DE 1950-301 „Wocknin-See“

Nr.Nr.-B+314  | 02.07.2018  | StALU VP  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern

Die Erarbeitung eines Managementplans für das Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung DE 1950 „Wocknin-See“ hat begonnen. Daher möchte ich Sie zu einer Auftaktveranstaltung einladen. Im Auftrag des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern (StALU VP) wird derzeit ein Managementplan für dieses Gebiet erarbeitet. Der Plan soll die Grundlagen und Maßnahmen beschreiben, die zum langfristigen Erhalt der besonderen Arten und Lebensräume erforderlich sind, sowie weitergehende Entwicklungsziele berücksichtigen, die zu einer Verbesserung des Gebietes beitragen können.
Entsprechend der europäischen Richtlinie 92/43/EWG zur Erhaltung der natürlichen Lebens-räume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen (kurz: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie oder FFH-RL) wurde das GGB ausgewiesen und mit der „Landesverordnung über die Natura 2000-Gebiete in Mecklenburg-Vorpommern“ vom 12. Juli 2011 ein festgesetztes Schutzge-biet. Als Bestandteil des Schutzgebietsnetzes „NATURA 2000“ beträgt es eine Fläche von ca. 52 ha und umfasst fast deckungsgleich das gleichnamige Naturschutzgebiet „Wockninsee“.
Das Schutzgebiet ist geprägt durch die offenen Wasserflächen des Wocknin-Sees mit seinen Uferbereichen den kalkhaltigen Sümpfen und Mooren sowie Röhrichten. Dieses Feuchtgebiet stellt bedeutende Lebensräume für die FFH‐Arten Bauchige Windelschnecke und Große Moosjungfer dar. Weiterhin tritt großräumig der Biber im Gebiet auf. Im Zentrum der Wock-nin-Seesenke befinden sich Restwasserflächen, die von waldfreien Schwingmoordecken und Röhrichten umgeben werden. Dieser besondere Lebensraumkomplex soll auch zukünftig für die vorkommenden Arten in seiner ökolo¬gischen Wertigkeit erhalten bleiben.
Für alle Anwesenden wird es die Möglichkeit geben, sich aktiv in den Prozess der Manage-mentplanung einzubringen. Dazu lädt das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vor-pommern (StALU VP) alle Interessierten zu folgenden Veranstaltungen ein:

Exkursion:  Donnerstag, den 5.Juli 2018 um 15.00Uhr
  Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, da die Teilnehmerzahl
  beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung bei der Verfahrensbeauftragten:
  Kirsten.Boettcher@staluvp.mv-regierung.de

Vortag: Donnerstag, den 5.Juli 2018 um 17.00Uhr
 Öffentliche Informationsveranstaltung zum Auftakt der
Managementplanung im GGB DE 1950-301 „Wocknin-See“
Treffpunkt Kurverwaltung, Bäderstraße5, 17459 Ückeritz

Für alle Interessierten, die sich im Vorfeld einen Eindruck verschaffen möchten und sich die aktuelle Situation sowie die Eigenarten und Schönheiten des Gebietes erläutern lassen wollen, können sich auf der Homepage des StALU VP unter folgendem Link informieren: http://www.stalu-mv.de/vp/Themen/Naturschutz-und-Landschaftspflege/Natura-2000/Managementplanung/ .