Letzte Etappe des Schülerprojektwettbewerbes „Schüler staunen …“ 2016-2018 hat begonnen

StALU MM lädt zur nächsten Arbeitskreisberatung am 23.01.18 ins Institut für Physik der Uni Rostock ein

Nr.PM 01 - 2018  | 10.01.2018  | StALU MM  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg

Mit Beginn des neuen Jahres hat auch die letzte Etappe des 17. Schülerprojektwettbewerbes des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) und seiner Partner „Schüler staunen …“ 2016-2018 begonnen. 

Am 31. März 2018 ist Einsendeschluss für unseren umweltbezogenen Wettbewerb, der sich an alle Schüler/innen der Klassenstufen    1 – 12 aller Schulen aus dem Landkreis und der Hansestadt Rostock richtet.“, hebt Anke Streichert vom StALU MM als Koordinatorin des Wettbewerbes hervor. „Alle Wettbewerbspartner freuen sich auf die Einsendung spannender Umweltprojekte zu sechs möglichen Themenbereichen, die vom Naturschutz über Wasser, Mobilität, gesunder Ernährung, Energie und Ressourcenschutz bis zum Thema Ostseeküste reichen.“, unterstreicht sie dabei. Weitere Informationen zum Wettbewerb erteilt sie gerne unter Tel.: 0381/331-67102, E-Mail: anke.streichert@stalumm.mv-regierung.de bzw. im Internet unter http://www.stalu-mv.de/mm/ .

Im Rahmen des Wettbewerbes lädt das StALU MM zugleich zu seiner ersten diesjährigen Arbeitskreisberatung „Schüler staunen …“

am Dienstag, den 23. Januar 2018 um 14:00 Uhr

interessierte Lehrerinnen und Lehrer sowie Bildungsakteure und Wettbewerbspartner aus der Region Rostock in das Institut für Physik der Universität Rostock ein.

Auf der Arbeitskreisberatung stehen neben Informationen zum Projektwettbewerb vor allem die Vorstellung des Lehr-Lern-Labors PhySch am Institut für Physik der Universität Rostock mit seinen Bildungsangeboten für Schüler, Informationen zur Vorbereitungsstand des Landeswettbewerbes „Jugend forscht“ 2018 durch das BilSE-Institut sowie Projektvorstellungen von Schülern des Innerstädtischen Gymnasiums Rostock auf der Tagesordnung.

Bis zum 18.01.2018 können sich Interessenten für diese Veranstaltung beim StALU MM anmelden. Die Einladungsunterlagen sind im Internet abrufbar unter http://www.stalu-mv.de/mm/Service/Termine-und Veranstaltungen/Veranstaltungskalender-2018/ .