Verlegung und Bekanntgabe des Stattfindens des Erörterungstermins zum Vorhaben der Bioenergie Mühlenhof OHG zur wesentlichen Änderung der Biogasanlage am Standort 17379 Wilhelmsburg/Mühlenhof

Die Erörterung der Einwendungen gemäß § 10 Abs. 6 BImSchG

Nr.AB 13/17  | 28.03.2017  | StALU MS  | Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte

Verlegung und Bekanntgabe des Stattfindens des Erörterungstermins zum Vorhaben der

Bioenergie Mühlenhof OHG zur wesentlichen Änderung der Biogasanlage

am Standort 17379 Wilhelmsburg/Mühlenhof im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Die Bioenergie Mühlenhof OHG, Friedrichshagener Landstraße 1 in 17379 Wilhelmsburg hat gemäß § 16 BImSchG am 13.06.2016 einen Antrag zur wesentlichen Änderung ihrer Biogasanlage mit BHKW im Landkreis Vorpommern-Greifswald am Standort 17379 Wilhelmsburg, An der K9, Gemarkung Wilhelmsburg, Flur 8, Flurstücke 28/4, 29/4, 30/3, 31/3, 33/3, 34/3, 35/3, 36/3, 38/3, 39/3, 41/3, 42/3 und 44/3 gestellt.

Die Genehmigungsbehörde hat entschieden, dass ein Erörterungstermin durchgeführt wird.

Dieser Termin muss jedoch verlegt werden. Die Erörterung der Einwendungen gemäß § 10 Abs. 6 BImSchG findet nunmehr - auch bei Ausbleiben des Antragstellers oder der Personen, die Einwendungen erhoben haben - am 26.04.2017 ab 10:00 Uhr und falls erforderlich an den Folgetagen ab 9:00 Uhr im Beratungsraum der Freiwilligen Feuerwehr, Espelkamper Straße 10d in 17358 Torgelow statt. Der Erörterungstermin ist öffentlich. Die Zustellung der Entscheidung kann gemäß § 10 Abs. 8 BImSchG durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden.

Kerstin Elberskirch

Abteilung 5, Dezernat 52